Archipel.pdf

Archipel PDF

Inger-Maria Mahlke

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2018: ein großer europäischer Familienroman von der Peripherie des Kontinents: der Insel des ewigen Frühlings, Teneriffa.Es ist der 9. Juli 2015, vierzehn Uhr und zwei, drei kleinliche Minuten. In La Laguna, der alten Hauptstadt des Archipels, beträgt die Lufttemperatur 29,1 Grad. Der Himmel ist klar, wolkenlos und so hellblau, dass er auch weiß sein könnte. Damit fängt es an. Und mit Rosa, die zurückkehrt auf die Insel und in das heruntergewirtschaftete Haus der vormals einflussreichen Bernadottes. Rosa sucht. Was, weiß sie nicht genau. Doch für eine Weile sieht es so aus, als könnte sie es im Asilo, dem Altenheim von La Laguna, finden. Ausgerechnet dort, wo Julio noch mit über neunzig Jahren den Posten des Pförtners innehat. Julio war Kurier im Bürgerkrieg, war Gefangener der Faschisten, er floh und kam wieder, und heute hütet er die letzte Lebenspforte der Alten von der Insel. Julio ist Rosas Großvater. Von der mütterlichen Seite. Einer, der Privilegien nur als die der anderen kennt.Inger-Maria Mahlke ist in nur wenigen Jahren zu einer der renommiertesten deutschen Schriftstellerinnen avanciert und hat sich mit jedem ihrer Bücher thematisch und formal weiter vorgewagt. In Archipel führt sie rückwärts durch ein Jahrhundert voller Umbrüche und Verwerfungen, großer Erwartungen und kleiner Siege. Es ist Julios Jahrhundert, das der Bautes und Bernadottes, der Wieses, der Moores und González – Familiennamen aus ganz Europa. Aber da sind auch die, die keine Namen haben: Die Frau etwa, die für alle nur die Katze war: unverheiratete Mutter, Köchin, Tomatenpackerin - und irgendwann verschwunden. Denn manchmal bestimmen Willkür, Laune, Zufall oder schlicht: mitreißende Erzählkunst über das, was geht, und das, was kommt.

Inger-Maria Mahlke schreibt mit "Archipel" den Roman des ... Der deutschsprachige Roman des Jahres 2018 heißt "Archipel". Dies gab in Frankfurt am Main die Jury für den Deutschen Buchpreis bekannt. Autorin Inger-Maria Mahlke erzählt eine bewegende

3.68 MB DATEIGRÖSSE
9783498042240 ISBN
Kostenlos PREIS
Archipel.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.restrukturierung-3w-power.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Das Hotel "L'Archipel" befindet sich inmitten eines exotisch duftenden Gartens am Ende der bekannten Côte d'Or im Nordosten von Praslin. Es handelt sich um 32 luxuriöse Zimmer in malerischer Hügellandschaft mit direktem Zugang zum Strand. ARCHIPEL - Kreuzworträtsel - 1 Lösung mit 11 Buchstaben ...

avatar
Mattio Müllers

Am 28. Dezember 1973 erschien „Der Archipel Gulag“ von Alexander Solschenizyn. Das Buch machte die sowjetische Lagerhölle weltweit bekannt. Seine Aktualität zeigen die jüngsten Entlassungen. Archipel – CDs, Bücher, LPs und mehr – jpc.de

avatar
Noels Schulzen

Duden | Suchen | Archipel Substantiv, Neutrum – Hinterindien und den Malaiischen Archipel umfassender … Zum vollständigen Artikel → Bor­neo. Substantiv, Neutrum – zu den Großen Sundainseln zählende Insel … Zum vollständigen Artikel → Dra­chen­blut­pal­me. Substantiv, feminin – (auf den Inseln des Malaiischen Archipels …

avatar
Jason Leghmann

Inger-Maria Mahlkes Roman "Archipel" erzählt anhand von drei Familien vom spanischen Faschismus und Kolonialismus. Er hat zu Recht den Deutschen Buchpreis erhalten. "Archipel" von Inger-Maria Mahlke: Wenn jeder eine Insel ...

avatar
Jessica Kolhmann

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2018. Ein großer Familienroman von der Peripherie des Kontinents, von Teneriffa, der Insel des ewigen Frühlings: In "Archipel" blickt Inger-Maria Mahlke zurück auf hundert Jahre europäische Geschichte - ebenso deutungsstark wie unbefangen, frei von Sentimentalität, voller Erfindungskraft und Atmosphäre.