Die Entwicklung der Synthesizer. Repräsentative Modelle und ihre technischen Verfahren zur Klangerzeugung.pdf

Die Entwicklung der Synthesizer. Repräsentative Modelle und ihre technischen Verfahren zur Klangerzeugung PDF

Dominik Ukolov

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,0, Universität Leipzig (Institut für Musikwissenschaft), Veranstaltung: Akustik, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist die detaillierte Ausführung einer eigenen Auswahl bedeutender Synthesizer-Modelle in chronologischer Reihenfolge, die bei den Anfängen einer musikalischen Telegraphie in der Mitte des 19. Jahrhunderts beginnt und beim analogen modularen Synthesizer in den 1960er Jahren endet. Anhand dieser Auswahl soll schließlich deutlich werden, wie genau die Klangerzeugung verschiedener Synthesizer funktioniert und welche Elemente und Prinzipien letztendlich den gesamten Entwicklungsweg der Synthesizer hin zum modularen Synthesizer durchziehen und bis zur heutigen Zeit bestehen.Die Entwicklung der ersten elektrischen Instrumente und folglich auch der Ursprung der Synthesizer findet sich bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts bei den Pionieren der Akustik und der Telegraphie, die dank ihrer theoretischen Arbeiten über Schwingungen und ihren Experimenten zur Übertragung von Tönen über ferne Distanzen unbewusst die Grundsteine für die weitere Entwicklung von Synthesizern legten.Im frühen 20. Jahrhundert standen schließlich die Elektrifizierung und die elektrische Verstärkung von akustischen Instrumenten im Vordergrund, welche schon wenige Jahre später der Begeisterung zur Gestaltung von bisher ungeahnten Klangfarben wichen. Die technologischen Fortschritte und Erkenntnisse des 20. Jahrhunderts führten schließlich zu einer Vielzahl an unterschiedlichen Modellen elektrischer und elektronischer Musikinstrumente, die letztendlich alle ihre Eigenarten innehaben, ob es die Art der Operation, den technischen Aufbau oder die Methoden zur Klangerzeugung und Klangsynthese betrifft. Einige dieser Modelle stechen jedoch besonders hervor, da dessen Entwickler entweder grundlegende Prinzipien erkannt haben, die für die weitere Entwicklung der Synthesizer bedeutsam sind, oder weil diese Modelle für die Popularität und einer öffentlichkeitswirksamen Rezeption der Synthesizer generell eine wichtige Rolle spielen.

Unser Rundgang durch die Welt der oszillatorbasierten Klangerzeugung ist eine aktuelle Bestandsaufnahme, um zu erfahren, was die Schlüsseltechnologien zur Entwicklung eines Synthesizers waren, welchen Weg wir gegangen sind und was die Zukunft bringen wird.

6.57 MB DATEIGRÖSSE
9783668219311 ISBN
Die Entwicklung der Synthesizer. Repräsentative Modelle und ihre technischen Verfahren zur Klangerzeugung.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.restrukturierung-3w-power.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Die Entwicklung der Synthesizer. Repräsentative Modelle ... Jahrhunderts führten schließlich zu einer Vielzahl an unterschiedlichen Modellen elektrischer und elektronischer Musikinstrumente, die letztendlich alle ihre Eigenarten innehaben, ob es die Art der Operation, den technischen Aufbau oder die Methoden zur Klangerzeugung und Klangsynthese betrifft. Einige dieser Modelle stechen jedoch besonders

avatar
Mattio Müllers

Sofern der Synthesizer mehrere Oszillatoren besitzt, werden ihre Signale dann meist in einem Mixer zusammengemischt. Danach erreicht das zusammengemischte Signal ein Filter. Das ist eine Schaltung, die die Klangfarbe beeinflusst. Das Filter filtert bestimmte Obertöne aus den von den Oszillatoren erzeugten Schwingungen heraus. Dadurch kann der

avatar
Noels Schulzen

synthesizer geschichte bis 1964 Moog Synthesizer

avatar
Jason Leghmann

Synthesizer - Synthetisieren - Zusammensetzen, künstlich Die Geschichte der Synthesizer ist im WESENTLICHEN mit dem Jahre 1964 verbunden. Genau hier baute Robert A. Moog den Modular aufgebauten Synthesizer aus verschiedenen Grundbausteinen, welche mittels Kabeln "Patchcords" verbunden werden.

avatar
Jessica Kolhmann

Die Entwicklung der Synthesizer. Repräsentative Modelle ...