Kinder im Social Web.pdf

Kinder im Social Web PDF

none

Das Social Web als öffentlicher Raum eröffnet auch für Kinder Handlungsspielräume und Erfahrungen. Bieten diese einerseits Möglichkeiten des media empowerment sowie zur gesellschaftlichen und demokratischen Teilhabe und Persönlichkeitsentwicklung, so können sie andererseits mit nachhaltigen Gefahren und Verstörungen einhergehen. Bedingung für eine sich entfaltende KinderMedienKultur im Mitmach-Netz sind Qualitätsstandards und die Förderung einer Kinderseitenlandschaft, bei der Anbieter ihrer Verantwortung nachkommen und Qualität wird, damit Kinder lehrreiche, genussvolle und identitätsstiftende Erfahrungen im sozialen Miteinander des Internet machen können. Der Band untersucht die Frage, wie das Social Web Kindheit gestaltet, wie Kinder selbst das Social Web gestalten, was für kindgerechte Qualität im Social Web erforderlich ist, welche Qualitätskriterien hierzu notwendig werden und wie Qualität medienpolitisch und öffentlich gefördert werden kann. Hierzu antworten Akteure aus der Wissenschaft, der Medienpraxis sowie des Jugendmedienschutzes, um eine anwendungsorientierte Qualitätsdebatte anzuregen.Mit Beiträgen von: Ulrike Behrens, Jutta Croll, Verena Delius, Andrea Dürager, Jochen Fasco, Burkhard Fuhs, Friedrich Hagedorn, Udo Hahn, Kai Hanke, Karsten Henning, Anke Hildebrandt, Lena Hilles, Dr. Benjamin Jörissen, Katja Knierim, Thomas Krüger, Claudia Lampert, Achim Lauber, Cornelia Margraf, Christian Möller, Ingrid Paus-Hasebrink, Martin Philip, Lidia de Reese, Franz Josef Röll, Julia Rommeley, Roland Rosenstock, Gerhard Seiler, Friederike Siller, Ingrid Stapf, Michael Thiel, Sven Weber, Maren Würfel

Social Web macht Schule. Ursprünglich 2011 gegründet, war Social Web macht Schule erst einmal nur als Lückenfüller gedacht. Bis unser Bildungssystem auf die Herausforderungen der digitalen Gesellschaft reagiert haben würde, sollte das Projekt Schulklassen vor den Gefahren des Internets schützen sowie Eltern aufklären und befähigen. Chaträume im Internet: Web-Chat | Internet-ABC

6.79 MB DATEIGRÖSSE
9783832968304 ISBN
Kinder im Social Web.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.restrukturierung-3w-power.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Thema Konsum im Unterricht. Materialien für den Unterricht

avatar
Mattio Müllers

29. Febr. 2016 ... Deine Kinder sind fit für Social Media – du auch? Facebook, Instagram, Snapchat , WhatsApp & Co.: All das ist ein Buch mit sieben Siegeln für ...

avatar
Noels Schulzen

Thema Konsum im Unterricht. Materialien für Lehrkräfte. Ob Hintergrundinformationen zum Thema oder eine komplette Unterrichtsskizze einschließlich Tafelbild: Lehrkräfte und Fachleute haben vielfältige Materialien erarbeitet, die Ihnen helfen, die Vermittlung von Verbraucher- und Alltagskompetenz in den Unterricht und in Schulaktionen zu integrieren.

avatar
Jason Leghmann

Keine Kinderfotos im Social Web - Startseite | Facebook Keine Kinderfotos im Social Web. Gefällt 7.437 Mal · 3 Personen sprechen darüber. Auch Kinder haben ein Recht auf Privatsphäre und Selbstbestimmung.

avatar
Jessica Kolhmann

Social Web muss daher immer im Kontext von geteilten Erwartungen und Normen, adressiertem Publikum und technischen Vorgaben untersucht werden. 1.3. Leitfragen der Studie Vor dem Hintergrund dieser Vorüberlegungen behandelt die Studie die folgenden Leitfragen: • Wodurch ist das Social Web als Kommunikationsdienst charakterisiert, d.h. wel- Welchen Gefahren sind Kinder im Internet ausgesetzt ...