Ökonomie in der Krise.pdf

Ökonomie in der Krise PDF

none

Im Herbst 2018 trafen sich zahlreiche ÖkonomInnen und SozialwissenschaftlerInnen, um über neue, kritische Ansätze der Wirtschaftswissenschaften vor dem Hintergrund einer mittlerweile gut zehnjährigen Periode von Krisen und Unsicherheit zu diskutieren. Eingeladen hatten das Zentrum für Ökonomische und Soziologische Studien des Fachbereichs Sozialökonomie der Universität Hamburg, der Arbeitskreis Politische Ökonomie und das Chapter Germany der World Economics Association. Das vorliegende Jahrbuch ist eine Zusammenstellung zahlreicher Beiträge dieser Tagung. Die AutorInnen üben Kritik an Mainstream-Paradigmen und deren Auswirkungen, schlagen alternative Ansätze und Methodiken vor und greifen große gesellschaftliche Herausforderungen wie die ökologische Frage oder den Aufstieg des Rechtspopulismus auf.InhaltErnest Aigner: Die deutsche Ökonomik im internationalen Vergleich. Globalisierung, Konzentration und PluralismusMartha Düker: Medium-term Effects of the Great Recession on National Unemployment Benefit Schemes in the Euro AreaFrederic Fiedler: Warum wir Ökonomen wieder lieben solltenGerd Grözinger: Wohlfahrtsbestimmung durch die Konsumentenrente – ein Phlogiston der ÖkonomieEva Groß: Marktförmiger Extremismus und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit. Konzepte, Zusammenhänge und VerläufeUlf Hübenbecker: Wechselwirkungen zwischen orthodoxer Wirtschaftswissenschaft und Neoliberalismus. Die Epistemologie der orthodoxen Wirtschaftswissenschaft als Grundlage für den NeoliberalismusMarc Hübscher, Christian Neuhäuser: Die Unternehmung als Akteur der ‚großen Transformation‘. Zukunftskunst und theory of the firmHubert Hieke: Die Nachhaltigkeit wirtschaftspolitischer Erklärungsansätze im Kontext der FinanzmarktkriseDoris Neuberger: Erosion der Bankenregulierung als Folge einer „falschen“ ökonomischen TheorieHendrik Theine: Die politische Ökonomie des Neofeudalismus: Macht und Einfluss am Beispiel der Erbschaftsbesteuerung

Philosophie in Zeiten von COVID-19 | Telepolis

6.52 MB DATEIGRÖSSE
9783731614104 ISBN
Kostenlos PREIS
Ökonomie in der Krise.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.restrukturierung-3w-power.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Ökonomie im Würgegriff: Volkswirte erinnert Corona an ...

avatar
Mattio Müllers

8. Apr. 2020 ... Deutschlands Wirtschaft ist durch die Corona-Krise hart getroffen. Auch große Unternehmen wie BMW, Airbus und Lufthansa haben mit den ... 9. Apr. 2020 ... Angeblich sind es weltweit vor allem die Deutschen, die in der Corona-Krise Toilettenpapier hamstern und horten. Doch es ist anders. „Überall ...

avatar
Noels Schulzen

Corona-Krise als Training : Der Staat wird zum Risikomanager

avatar
Jason Leghmann

5. Juli 2018 ... WM verspielt, Regierung in der Krise, die Wirtschaft schwächelt: Steht Deutschland schon am Abgrund? Und droht jetzt auch noch ein ...

avatar
Jessica Kolhmann

Denn die Krise beschränkt sich keineswegs nur auf die Sphäre der Ökonomie. Auf dem Prüfstand steht auch die Fähigkeit der Staaten, allein oder im Konzert Leib und Leben der eigenen Bürgerinnen und Bürger zu schützen – nicht weniger also als die Grundlegitimation des Leviathans. Solidarische Ökonomie und Politik in Zeiten der Krise - RLS