Wasserverfügbarkeit und agrarische Nutzung im Einzugsgebiet des Tarim.pdf

Wasserverfügbarkeit und agrarische Nutzung im Einzugsgebiet des Tarim PDF

Riccarda Retsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 2,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Geographisches Institut), Veranstaltung: Hauptseminar: Aktuelle Umweltprobleme in Xinjiang (Westchina), Sprache: Deutsch, Abstract: Das in Süd-Xinjiang gelegene Einzugsgebiet des Tarim hat innerhalb der letzten 50 Jahre eine enorme Entwicklung durchlaufen. Während es vor der Machtübernahme der Kommunistischen Partei Chinas 1949 und dem darauf folgenden Einzug der Volksbefreiungsarmee in Xinjiang ein ¿ abgesehen von vereinzelten Oasensiedlungen und kurzzeitig verweilenden Nomadenstämmen ¿ nahezu unbesiedeltes Gebiet darstellte, wurde die Siedlungsstruktur nach 1949 durch eine gezielte Ansiedlung von Han-Chinesen schlagartig geändert. Zur Nahrungsmittelversorgung der neuen, die Grenzregion kontrollierenden Siedler, aber auch, um die wirtschaftliche Entwicklung Xinjiangs voranzutreiben, wurde Ende der 50er Jahre ein ausgedehntes Landerschließungsprogramm und eine in Schüben folgende Agrarkolonisation durchgeführt. Von Produktions- und Aufbaukorps geführte Staatsfarmen, agrarische Landnutzungsflächen, Staudämme, Bewässerungssysteme und neue Straßen diktierten fortan neben der traditionellen uigurischen Oasenwirtschaft das Landschaftsbild. Die exzessive Erschließung eines überschätzten Landnutzungspotentials am Rande der Taklimakan hatte neben politischen, ökonomischen und sozialen vor allem tief greifende ökologische Folgen, wie die starke Verringerung der Abflussmenge des Tarim, das Trockenfallen seiner Endseen und eines großen Teils seines Unterlaufs sowie die Absenkung des Grundwasserspiegels. Das veränderte Flussregime führte innerhalb der letzten Jahrzehnte zur Degradation des sog. Grünen Korridors, d. h. der Auenwälder entlang des Tarim sowie zur Zerstörung der umliegenden Wüstenvegetation und einer damit verbundenen Versandung. Durch die landwirtschaftlich bedingte Erhöhung des Mineralgehalts im Oberflächen- und Grundwasser kam es zudem zu einer starken Bodenversalzung sowie einer Wasserverschmutzung. Die Degradation von Weideflächen folgte ebenfalls.Nach einer geographischen sowie naturräumlichen Einordnung des Gebietes beschäftigt sich die vorliegende Arbeit mit der sich im Zeitverlauf verändernden Verfügbarkeit der Wasserressourcen und den ebenfalls mit der Zeit wechselnden Formen der Bodennutzung im Einzugsgebiet des Tarim sowie mit den daraus hervorgehenden Ursachen der Zerstörung des ökologischen Gleichgewichts. Im Anschluss darauf wird näher auf die sich daraus ergebenden Folgeerscheinungen eingegangen, bevor die Arbeit mögliche Lösungsansätze für diederzeitige Situation diskutiert und mit einem Ausblick schließt.

Die Nutzung von Wasser für landwirtschaftliche. Zwecke reicht weit in die ... Wasserverfügbarkeit spielt weltweit für den Pflan- zenbau eine entscheidende Rolle. Titel: Wasserverfügbarkeit und agrarische Nutzung im Einzugsgebiet des Tarim. Wasserverfügbarkeit und agrarische Nutzung im Einzugsgebiet des Tarim.

4.19 MB DATEIGRÖSSE
9783640645220 ISBN
Wasserverfügbarkeit und agrarische Nutzung im Einzugsgebiet des Tarim.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im www.restrukturierung-3w-power.de Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Migration, Wachstum, Urbanisierung und die Herausbildung ...

avatar
Mattio Müllers

Unter dem Tarimbecken erstreckt sich der Tarim-Kraton, dessen Anfänge sich bis ins Neoarchaikum erstrecken. Durch das Andocken des Tarim-Kratons sowie des sich östlich anschließenden Nordchina-Kratons an Nordasien kam es zur Zentralasiatischen Gebirgsbildung, wobei der Süd-Tian-Shan-Ozean geschlossen wurde. Migration, Wachstum, Urbanisierung und die Herausbildung ...

avatar
Noels Schulzen

Einwohner im Einzugsgebiet, 10,5 Millionen (Stand 2013). Der Tarim (uigurisch: تارىم دەرياسى Tarim Däryasi; chinesisch 塔里木河, Pinyin Tǎlǐmù Hé) ist ... Ernst Giese: Wasserressourcen und deren Nutzung im Flussbecken des Tarim.

avatar
Jason Leghmann

Compre o eBook Wasserverfügbarkeit und agrarische Nutzung im Einzugsgebiet des Tarim: Aktuelle Problematik und Verbesserungsvorschläge (German Edition), de Retsch, Riccarda, na loja eBooks Kindle. Encontre ofertas, os livros mais vendidos e dicas de leitura na Amazon Brasil Tarim (Fluss) – Wikipedia

avatar
Jessica Kolhmann

Amazon.com: Wasserverfügbarkeit und agrarische Nutzung im ...